Kurzarbeit - Nicht ohne den Betriebsrat | Kurzarbeit SOZIAL und FAIR gestalten

Aktuelle Situation im Betrieb

Die neuen Regeln zur Kurzarbeit: Voraussetzungen und Auswirkung

Betriebsvereinbarung „Kurzarbeit in der Corona-Krise“

Kurzarbeit als Betriebsrat SOZIAL und FAIR gestalten

Inhouse-Live-Webinar mit unseren Experten

Von Heute auf Morgen ist die Welt in Schieflage geraten. Das neuartige Coronavirus erfasst unser gesamtes Leben. Die Situation in vielen Unternehmen ist prekär, Mitarbeiter haben Angst um ihre Gesundheit und ihren Arbeitsplatz.

Kurzarbeit kann gerade in dieser Krisenzeit ein Instrument sein, um Personalabbau und betriebsbedingte Kündigungen zu vermeiden.

In unserem Live-Webinar machen Sie unsere Experten fit, Sie erfahren wann die Einführung von Kurzarbeit sinnvoll ist, wie Sie die neuen Regelungen zum „Arbeit-von-Morgen-Gesetz“ und zum Qualifizierungschancengesetz als staatlich geförderte Weiterbildungsmaßnahmen intelligent mit Kurzarbeit verknüfen können.

Entwickeln Sie mit Unterstützung unserer Experten Ihre SOZIAL GERECHTE und FAIRE Kurzarbeitsregelung für Ihre Belegschaft im Inhouse-Live-Webinar.

Unsere Experten und unser Senior Partner Consultant und CEO Christian Best, die derzeit im Auftrag von Betriebsräten in mehr als 30 Konzern- und Unternehmens-Krisenstäben, mit ca. 1,85 Mio. Mitarbeitern arbeiten, führen dieses Inhouse-Live-Webinar mit Ihnen durch.

Gemeinsam die Rechte der Belegschaft schützen: „Kopf hoch, nicht die Hände!“

Ihre Vorteile

Alles was Sie über die neuesten gesetzlichen Regelungen zur Kurzarbeit und Ihre Mitbestimmungsrechte als Betriebsrat wissen müssen.
Sie kennen die aktuellen staatlichen Förderprogramme zur Beschäftigungssicherung.
Sie gestalten mit unseren Experten die Eckpunkte ihrer Betriebsvereinbarung zu Kurzarbeit, inklusive konkreter  Formulierungs- und Gestaltungshilfen und wichtiger Hinweise was Sie in jedem Fall beachten sollten.

Inhalt Ihres Inhouse-Webinars

Webinar-Inhalt

Grundlagenwissen zu Kurzarbeit nach neuem Gesetz

  Ab wann ist eine Einführung sinnvoll – Welche Vorschaltmaßnahmen sollten ergiffen werden?
•  Beschäftigungssicherung – Kurzarbeit als Alternative zur betriebsbedingten Kündigung
  Kurzarbeit – Bezugsdauer und Höhe
•  Anspruchsvoraussetzung und Antragsverfahren

Auswirkungen auf das Arbeitsverhältnis

  Urlaub und Arbeitszeitkonten
  Entgeltfortzahlung bei Krankheit oder Corona-Quarantäne
•  Steuererechtliche Aspekte
  Kündigung in Kurzarbeit – Auswirkungen auf das Arbeitslosengeld

Mitbestimmung des Betriebsrates bei der Gestaltung einer sozialen Kurzarbeits-Betriebsvereinbarung  im Betrieb

  Mitbestimmung bei vorübergehender Verkürzung der betriebsüblichen Arbeitszeit
  Informationspflicht des Arbeitgebers – Wann, Wie und Warum
•  Beratungsrecht zu Beschäftigungssicherungsmaßnahmen bei Kurzarbeit 
  Kurzarbeit statt Massenentlassung
  Weiterbildungsmaßnahmen in Kurzarbeit sinnvoll nutzen

  Betriebsvereinbarung „Kurzarbeit und Beschäftigungssicherung“

Handlungsempfehlung zur Betriebsvereinbarung „Faire Kurzarbeit“

  Darstellung aktueller Best-Practice-Beispiele zur Umsetzung fairer Kurzarbeit im Betrieb 
  Vorstellung von Eckpunkten eines Forderungskatalogs für „Faire Kurzarbeit“ und Beschäftigungssicherung
•  Hinzuziehung von Sachverständigen/Consultants bei der Verhandlung/Abschluss „Fairer Kurzarbeitsregelungen“ als Betriebsvereinbarung

Inhouse-Spezial

Sie erarbeiten mit unseren Experten im Inhouse-Webinar die wesentlichen Regelungen ihrer sozial gerechten und fairen Betriebsvereinbarung Kurzarbeit

  Die wichtigsten Eckpunkte der Betriebsvereinbarung
  Regellungs- und Formulierungsvorschläge für eine arbeitnehmerorientierte Betriebsvereinbarung

Unsere Experten im Inhouse-Webinar

JETZT sind Sie als Betriebsrat mehr denn je gefragt!

Wir arbeiten als Sachverständige und Berater derzeit für 27 Gesamt- und Konzernbetriebsräte mit knapp 1,7 Millionen Beschäftigten:

  • sitzen in betrieblichen Krisenstäben mit Vorständen und Geschäftsführungen und HR-Abteilungen
  • erarbeiten Pandemiepläne zum Arbeits- und Gesundheitsschutz
  • entwickeln intelligente Schichtregelungen in Produktionsbetrieben zur Verbesserung des Arbeits- und Gesundheitsschutz
  • erarbeiten Home-Office-Lösungen für Verwaltungsbereiche,
  • verhandeln Betriebsvereinbarung zu Kurzarbeit mit Aufstockung durch den Arbeitgeber und Beschäftigungsschutz für die Mitarbeiter
  • und, und, und…

Wir möchten unser Wissen über Best-Practice-Beispiele aus der betrieblichen Praxis weitergeben.

Unser Senior Consultant Christian Best und andere Experten leiten die interaktiven Inhouse-Live-Webinare.

Gemeinsam die Rechte der Belegschaft schützen – Kopf hoch, nicht die Hände!

Mit Best-Practice-Beispiele aus unserer Beratungstätigkeit in anderen Konzern-Krisenstäben zu SOZIAL GERECHTEN und FAIREN Kurzarbeitsregelungen. Antworten und Handlungsempfehlungen zu ihren betrieblichen Situation. All das findet im Inhouse-Live-Webinar statt.

Machen Sie mit und schützen Sie Ihre Belegschaft!

Weitere Informationen

Schulungsanspruch zum Inhouse-Live-Webinar

Schulungsanspruch

Dieses Live-Webinar vermittelt Dieses Seminar vermittelt Kenntnisse, die für Betriebsräte, bei denen diese Thematik bzw. Problemlage vorliegt, gemäß § 37/6 BetrVG erforderlich sind. Auch die Teilnahme der Schwerbehindertenvertretung ist gemäß § 96/4 SGB IX empfehlenswert.

mehr Informationen zum Schulungsanspruch

Ablauf des Webinars

Wie läuft das Webinar ab?

Nach Anmeldung zum Webinar erhalten Sie rechtzeitig vor Beginn des Webinars eine E-Mail mit einem Zugangslink zum virtuellen Webinarraum.

Über diesen Link melden Sie sich im Webinarraum an. Während des Webinars können Sie jederzeit Fragen an den Referenten/Berater stellen.

Sie benötigen lediglich:

  eine Internetverbindung, PC
  Lautsprecher oder ein Headset oder ein Smartphone

Ihr Inhouse-Live-Webinar

Dauer
2 x 3 Stunden in 2 Tagen

Festpreis für das Gremium
990,00 EUR/Tag zzgl. MwST

SOLI-Preis (Infos)
ab 495,00 EUR/Tag zzgl. MwST

Terminplanung
frei wählbar nach Ihren Wünschen

Unser Experte

Christian Best
Senior Partner Consultant und CEO
Mitglied in Konzern-Krisenstäben zu Covid-19

Ihre Ansprechpartnerin

Stefanie Drozdek
03445 – 26 10 730
stefanie.drozdek@betriebsrat-aktuell.de

Sie haben Fragen? Wir die Antworten!

Wenden Sie sich als Betriebsrat unkompliziert an uns!