Betriebsverfassungsrecht kompakt 2

Mitbestimmungsrechte in sozialen und personellen Angelegenheiten

Betriebsverfassungsrecht kompakt 2

Das AUFBAU-Webinar für alle Betriebsratsmitglieder | Soziale Mitbestimmung des Betriebsrat

Das AUFBAU-Webinar wendet sich an Betriebsratsmitglieder und Ersatzmitglieder, nach dem Besuch des Webinars „Betriebsverfassung kompakt 1“ oder mit einem entsprechenden Wissensstand aus der praktischen Betriebsratsarbeit.

Ihre Vorteile

Sie organisieren die BR- Arbeit effizient.

Sie wissen, wie Sie Ihre Informationsansprüche gegenüber der Geschäftsleitung zielorientiert umsetzen.

Sie kennen Ihre Mitbestimmungsrechte als Betriebsrat in sozialen Angelegenheiten und können diese wirkungsvoll umsetzen.

Sie können Ihre Rechte bei personellen Einzelmaßnahmen arbeitnehmerorientiert in der Praxis anwenden.

Details

Dauer
3 Tage jeweils 3h

Gebühr
590,00 EUR zzgl. MwST

Soli-Gebühr
490,00 EUR zzgl. MwST

Unterstützt durch den Solidaritätsfond.

Als Inhouse-Webinar ab 990 €

Unser Experte

Christian Best
Senior Consultant und CEO
christian.best@betriebsrat-aktuell.de

Mo. 15.06. - Mi. 17.06.2020
jeweils 9:00 Uhr - 12:00 Uhr
Mi. 24.06. - Mi. 26.06.2020
jeweils 13:30 Uhr - 17:00 Uhr
Mo. 29.06. - Mi. 01.07.2020
jeweils 9:00 Uhr - 12:00 Uhr
Mi. 01.07. - Mi. 03.07.2020
jeweils 13:30 Uhr - 17:00 Uhr
Mo. 06.07. - Mi. 08.07.2020
jeweils 9:00 Uhr - 12:00 Uhr
Mi. 08.07. - Mi. 10.07.2020
jeweils 13:30 Uhr - 17:00 Uhr
Mo. 13.07. - Mi. 15.07.2020
jeweils 9:00 Uhr - 12:00 Uhr
Mi. 15.07. - Mi. 17.07.2020
jeweils 13:30 Uhr - 17:00 Uhr
Mo. 20.07. - Mi. 22.07.2020
jeweils 9:00 Uhr - 12:00 Uhr

Informationsrechte des BR und Informationsverpflichtung des Arbeitgebers

Mitbestimmungsrechte des BR in sozialen Angelegenheiten

Grundsätze der Mitbestimmung
Die wichtigsten Verhandlungsgegenstände, u.a.:

  • Ordnung im Betrieb und Verhalten der Arbeitnehmer
  • Beginn und Ende der täglichen Arbeitszeit
  • Pausenregelung
  • Überstundenanordnung, Mehrarbeit
  • Urlaubsplanung, Betriebsferien und Urlaubssperre
  • Technische Anwendungen zur Leistungs- und Verhaltenskontrolle
  • Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz
  • Ausgestaltung betrieblicher Sozialeinrichtungen
  • Betriebliche Lohngestaltung
  • Leistungsbezogene Arbeitsentgelte
  • Mitarbeiterbeurteilung
  • Betriebliches Vorschlagswesen
  • Gruppenarbeit im Betrieb
  • Qualifizierungsmaßnahmen und beruflicher Bildung
  • Betriebsänderung, Interessenausgleich, Sozialplan

Initiativrechte des Betriebsrates
Die Betriebsvereinbarung (BV)
Grundsätze
Arten von Betriebsvereinbarungen
Unterscheidung zwischen Betriebsvereinbarung und Regelungsabrede

Die Durchsetzung der Mitbestimmung des Betriebsrates
Taktische Hinweise
Das arbeitsgerichtliche Beschlussverfahren
Das Einigungsstellenverfahren

Beteiligungsrechte des BR in wirtschaftlichen Angelegenheiten
Der Wirtschaftsausschuss
Aufgaben, Befugnisse und Zusammensetzung
Informationsbeschaffung des Wirtschaftsausschusses
Zusammenarbeit von Betriebsrat und Wirtschaftsausschuss

Die Beteiligungsrechte bei Einstellung, Eingruppierung, Umgruppierung und Versetzung im Überblick
Begriffliche Abgrenzung
Anhörungsverfahren
Zustimmungsverweigerungsgründe
Vorläufige personelle Maßnahmen des Arbeitgebers

Die Beteiligungsrechte des BR bei Kündigung im Überblick

Wir arbeiten mit knapp 180 erfahrenen Referenten aus den verschiedenen Fachbereichen zusammen. Hierzu zählen Arbeitsrichter aller Instanzen, Rechtsanwälte, Fachanwälte für Arbeitsrecht, Diplom-Betriebswirte, Kommunikationstrainer und Psychologen.
Besonderes Augenmerk legen wir auf die Zusammenarbeit mit Betriebspraktikern, also ehemaligen langjährigen Betriebsräten als Praxis-Coaches.

Referent

Christian Best
Senior Consultant und CEO
Mitglied in Konzern-Krisenstäben zu Covid-19

Ihre Vorteile

Sie können im Webinar direkt Fragen an den Referenten/Berater stellen.

Sie nehmen von überall aus teil – Sie brauchen nur einen Computer/Tablet oder Smartphone und Internetzugang.

Direkt im Live-Webinar erhalten Sie Handlungsempfehlungen und praktische Lösungsansätze.

Weitere Informationen

Schulungsanspruch zum Live-Webinar

Schulungsanspruch

Dieses Live-Webinar vermittelt Kenntnisse, die für jedes Betriebsratsmitglied im Sinne des § 37/6 BetrVG erforderlich sind. Daher sollte jedes Betriebsratsmitglied am diesem Seminar teilnehmen, um die Mitbestimmungs- und Beteiligungsrechte des Betriebsrates zu kennen und sachgerecht in der Praxis anwenden zu können. Auch die Teilnahme der Schwerbehindertenvertretung ist gemäß § 96/4 SGB IX empfehlenswert.

mehr Informationen zum Schulungsanspruch

Ablauf des Webinars

Wie läuft das Webinar ab?

Nach Anmeldung zum Webinar erhalten Sie rechtzeitig vor Beginn des Webinars eine E-Mail mit einem Zugangslink zum virtuellen Webinarraum.

Über diesen Link melden Sie sich im Webinarraum an. Während des Webinars können Sie jederzeit Fragen an den Referenten/Berater stellen.

Sie benötigen lediglich:

  PC mit Internetverbindung, Lautsprecher oder ein Headset oder
  Ein Tablet/Smartphone mit Internetverbindung

Informationen zu den technischen Voraussetzungen und Hinweise zu unseren Webinaren finden sie hier.

Ihre Ansprechpartnerin

Stefanie Drozdek
03445 – 26 10 730
stefanie.drozdek@betriebsrat-aktuell.de

Sie haben Fragen? Wir die Antworten!

Wenden Sie sich als Betriebsrat unkompliziert an uns!